Wie viel wiegt ein Fußball ? – Infos rund um den Ball

Von Carl & Simon | Aktualisiert: 1. Dezember 2021

Der internationale Standard für das Gewicht und die Größe von Fußbällen stammt aus der FIFA-Regel 2 „Der Ball“.

In unserem Artikel erklären wir dir, wie du die Integrität aller zugelassenen Spielbälle, die in offiziellen Spielen des Verbandsfußballs verwendet werden, überprüfen kannst.

Spezifikationen für Fußbälle

Gemäß den Regeln über die Eigenschaften und Maße von FIFA-Fußbällen für den Außenbereich müssen alle Bälle:

Spitzenspieler sind auf eine einheitliche Fußballausrüstung und -einrichtung angewiesen, um ihre beste Leistung zu bringen. Der Fußball ist einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände im Spiel. Deshalb gibt es strenge Vorschriften für die Größe und das Gewicht eines Fußballs.

Standard-Spezifikation für Fußbälle

Technische Anforderungen an den Fußball

Die Regeln für die offiziellen FIFA-Ballmarken wurden am 31. Juli 2017 geändert. Sie gelten für Spiele in allen offiziellen Wettbewerben, die unter Leitung der FIFA oder der Konföderationen stattfinden.

Daher müssen alle Fußbälle jetzt eines der folgenden FIFA-Qualitätszeichen tragen:

Das FIFA-Gesetz 2 [Der Ball] legt die Mindeststandards für die Spezifikationen von Fußbällen fest. Das eingetragene Zeichen ist ein Zeichen der offiziellen Prüfung. Es zeigt an, dass die Bälle die spezifischen technischen Anforderungen für das jeweilige Qualitätszeichen erfüllen.

Außerdem muss das International Football Association Board (IFAB) die Ballkennzeichnung genehmigen. Auch die Institute, die die Tests durchführen, müssen von der FIFA ausdrücklich genehmigt werden.

Fußbälle mit integrierter Technologie

Der Einsatz von Torlinientechnologie (GLT) ist im modernen Spiel alltäglich geworden. Daher müssen alle offiziellen Bälle mit integrierter Technologie eines der aufgeführten Qualitätszeichen tragen.

Wichtig: Auch Fußbälle müssen eines der aufgeführten Gütezeichen tragen, wenn sie in einem Wettbewerb eines nationalen Fußballverbands verwendet werden.

Die Regeln für Spiele in einem offiziellen Wettbewerb, die unter der Leitung der FIFA, der nationalen Fußballverbände oder der Konföderationen stattfindet, besagen Folgendes:

Es darf keine kommerzielle Werbung auf dem Ball sein. Eine Ausnahme gilt jedoch für das Logo oder Emblem von:

Was passiert, wenn ein Fußball defekt wird?

Die offiziellen Richtlinien, die man befolgen musst, wenn der Spielball während eines Spiels ausgetauscht werden muss (z. B. durch einen Riss oder Luftablass):

Die erste Maßnahme des Schiedsrichters besteht darin, das Spiel zu unterbrechen.

Das Spiel wird dann mit einem Ersatzball fortgesetzt.

In der Regel lässt der Schiedsrichter den neuen Ball an der gleichen Stelle fallen, an der der ursprüngliche Ball defekt war.

Das Spiel wird fortgesetzt, wenn der Ball bei einem Anstoß, einem Torschuss, einem Eckstoß, einem Freistoß, einem Einwurf oder einem Strafstoß defekt ist.

Ein Elfmeter wird wiederholt, wenn der Ball beim Elfmeterschießen defekt wird. Die gleiche Regel gilt für Schüsse von der Strafstoßmarke, wenn er sich nach vorne bewegt – vorausgesetzt, er berührt keinen anderen Spieler, den Torpfosten oder die Latte.

Hinweis: In jedem Fall darf der Fußball während eines Spiels nicht ohne die Erlaubnis des Schiedsrichters gewechselt werden.

Die Verwendung von zusätzlichen Bällen

Alle zusätzlichen Fußbälle müssen den Anforderungen der FIFA-Regel 2 entsprechen. Die Verwendung zusätzlicher Bälle, die oft um das Spielfeld herum platziert werden, unterliegt ebenfalls der vollen Kontrolle des Schiedsrichters.

FIFA World Cup Ball: Der Adidas Telstar

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ ist zweifelsohne eines der wichtigsten Ereignisse im Weltfussball. Daher hat sich die FIFA in vielen Bereichen des Spiels hervorgetan. Auch das Design des Spielballs ist einer davon.

Moderne Technologien beeinflussen den Vereinsfußball. Das Ergebnis ist eine bessere Widerstandsfähigkeit gegen Wetterbedingungen und eine gleichbleibende globale Leistung.

Adidas begann 1963 mit der Herstellung von Fußbällen. Als sie 1970 den Telstar für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft herstellten, wurden sie zum offiziellen Spielballlieferanten.

Der Telstar-Ball war der erste Ball mit 32 schwarz-weißen Feldern, wodurch er auf Schwarz-Weiß-Fernsehern besser zu sehen war.

Der Adidas Brazuca Fußball

Adidas Brazuca Fußball

Im Jahr 2010 verkaufte Adidas rund 13 Millionen offizielle WM-Fußbälle. Mit dem Brazuca-Ball machte das Unternehmen nur 4 Jahre später ein ähnliches Vermögen.

Spezifikationen des FIFA-Fußballs: Adidas Brazuca 2014.

Er wurde der offizielle Spielball für die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Der Brazuca-Ball wurde von mehr als einer Million Fußballfans im Gastgeberland „öffentlich“ gewählt. Trotzdem wurde er von Forward Sports in Sialkot, Pakistan, hergestellt und geliefert.

Adidas Telstar 18

Der offizielle Spielball, der bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland verwendet wird, ist der Adidas Telstar 18. Es handelt sich dabei um einen schwarz-weiß gemusterten Ball.

Das Muster wurde so benannt, weil es dem ursprünglichen Telstar-Kommunikationssatelliten ähnelt. Tatsächlich setzt sich der Begriff aus den Wörtern „Fernsehen“ und „Stern“ zusammen.

Der ursprüngliche Telstar-Ball hatte 32 Felder. Der Adidas Telstar 18 hat dagegen sechs strukturierte Felder. Anders als frühere Bälle ist der Telstar 18 nicht genäht. Stattdessen werden die Bahnen von den Ballherstellern in China und Pakistan „nahtlos“ zusammengeklebt.

Hinweis: Der Adidas Telstar 18 ist ein einzigartiger Fußball. Er enthält einen eingebetteten Nahfeldkommunikationschip oder „NFC“. Das bedeutet, dass jeder, der den Ball kauft, die Interaktivität gratis dazu bekommt.

Der Adidas Telstar 18 ist der erste adidas Ball mit Chip. Eingesetzt wird der NFC Chip nur beim offiziellen Spielball und nicht beim adidas telstar 18 Top Replique (Trainingsvariation) oder Top Glider (Variation mit glatter Oberfläche).

Der Adidas Telstar 18 Fußball

Was bringt der Chip im adidas WM Ball?

Dank des Chips im adidas Telstar kannst du Inhalte abrufen. Die Daten im Ball können mit dem Smartphone eingesehen werden und mit Fans und Freunden auf der ganzen Welt geteilt werden. Es handelt sich dabei jedoch lediglich um ein interaktives Gewinnspiel von Adidas und Informationen über Adidas selbst. Leider werden keine wirklichen Spieldaten aufgezeichnet. Das könnte sich aber vielleicht in Zukunft ändern, was sicher ein cooles Feature wäre…

Hey, wir sind Simon und Carl und wir schreiben hier auf Fussballist.de über alles was mit Fußball zu tun hat. Wir wurden beide schon als Kinder vom Fußballfieber gepackt und daran hat sich bis heute nichts geändert.